Category Archives: Veranstaltungen

Spanferkelgrillen 2016

„Trotz Fusion der Gemeinden muss einer Zentralisierung des gesellschaftlichen Lebens entgegengewirkt werden, um auch die ländliche Region zu stärken“,  plädiert Vzbgm.in  Theresia Koch. Grund genug für die ÖVP Wies als Ort für das Spanferkelgrillen wiederum das Dorfzentrum mit dem Bauhof in Wielfresen zu wählen.  Die Gf Ortsparteiobfrau Vzbgm.in Theresia Koch konnte dazu zahlreiche Gäste aus nah und fern herzlich willkommen heißen. Die Besucher wurden mit  Gegrilltem, bestens zubereitet von Johann Grebien und seinen Helfern/Innen  Maria Rainer, Stefanie Pauritsch, August Koch sowie Karl Krasser verwöhnt. Auch die hausgemachten traditionellen Mehlspeisen und erlesenen Weine vom Weingut Müller/Wiedersilli trugen zur gepflegten Kulinarik bei. Bei ausgezeichneter Stimmung dauerte das Fest, welches am Nachmittag begann, bis in die späten Abendstunden. Für die musikalische Umrahmung sorgte der „Drei-Dirndl-Takt“ aus Wernersdorf.
Über eine Fortsetzung dieses gelungenen Events im nächsten Jahr wurde schon laut nachgedacht.

 

Eine geheimnisvolle Nacht

Rekordverdächtige Teilnehmerzahl bei der „Geheimnisvollen Nacht“ der ÖVP Wies.
Im Zuge des Kinder- und Jugendsommers der Marktgemeinde Wies veranstaltete die ÖVP Wies unter der Leitung von Daniela Mally ihre „Geheimnisvolle Nacht“ in der Schlosstenne Burgstall. 60 spielhungrige Kinder machten sich im Fußmarsch auf den Weg zur Schulsportanlage, wo sie bei einem Spiele-Parcour ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen konnten. Alle kämpften trotz brütender Hitze um den ersten Rang.
Wieder bei der Tenne angekommen wartete schon die FF Vordersdorf auf ihren Auftritt – und in wenigen Minuten war alles bereit für die Schaumparty. Der Spaß und die Freude bei den Kindern darin zu wühlen und sich zu wälzen war groß. Nach der Dusche mit dem Feuerwehrschlauch konnten sich alle bei einem leckeren Grillwürstel und Kuchen stärken.
Die Zeit bis zur Geisterstunde wurde mit so manchen Auftritt auf der Bühne in der Tenne genutzt. Tanz und Gesang wurden dargeboten und mit Applaus vom „Publikum“ honoriert. Schlichtweg gesagt – es war eine Riesengaudi.
So gegen  22.00 Uhr fegten die Geister mit schauriger Musik durch die Kinderschar, doch alle haben es gut überstanden und irgendwann kehrte Ruhe und Stille ein.
Am nächsten Morgen, nach dem Frühstück,  bekam  jeder  Teilnehmer eine Urkunde und die 4 besten Teams vom Spielebewerb erhielten zusätzlich Eisgutscheine überreicht.
Vizebürgermeisterin Theresia Koch, die selbst bei der Veranstaltung  anwesend war, bedankte sich bei Daniela Mally für die Hauptorganisation und bei der FF Vordersdorf mit HBI Franz Heidenkummer für „ihren Einsatz“ bei der Schaumparty. Dank gilt auch der Kulturinitiative Kürbis für die Zurverfügungstellung  der Schlosstenne, dem Gasthof Kirchwirt Mauthner-Reichmann, dem Gasthof Toplerhof und dem Gasthof Köppl für die Spende der Eisgutscheine, den Betreuern Gemeinderat Michael Kiefer, Alexander Mally, Sieglinde und Anja Gschliesser, Barbara Marx, Victoria und Stefan Lipp, Maria und Franz Rainer, Matthias Krasser und Manuela Kramer.

„Suppensonntag“ der ÖVP-Frauenbewegung Wies

„Ich lebe von guter Suppe und nicht von guter Rede“. Dieses Zitat von  Molière kam wohl auch beim traditionellen „Suppensonntag“ der ÖVP-Frauenbewegung Wies zum Tragen.

Im übervollen Pfarrzentrum konnten die Gäste mit großer Begeisterung das Angebot von Gulasch-, Knoblauch-, Fleck- und Hühnereinmachsuppe genießen und sich mit Kaffee und Mehlspeise verwöhnen lassen. Auch die Bezirksleiterin der Steirischen Frauenbewegung Mag.a Barbara Banfi ließ sich dieses Event nicht entgehen und konnte in Wies begrüßt werden.
Ein schöner Tag für Ortsleiterin Anni Rothschedl und ihrem Team, da so viele Gäste die Einladung angenommen haben. Ein Teil des Reinerlöses kommt dem Pfarrzentrum zu Gute.

FB-Wies-Suppensonntag 2016
Text und Foto: Anna Rothschedl

„Ana hot immer des Bummerl“ …

heißt es in dem Wienerlied von Horst Chmela
So spielt das Leben und so ist es wohl auch beim „Kartentippeln“, zu dem die ÖVP Wies, am 4. März in den Gasthof Toplerhof in Steyeregg geladen hatte. Ortsparteiobfrau Vzbgm.in Theresia Koch konnte 72 Teilnehmer zur Bummerlschlacht begrüßen. Leider kann nur einer der Erste sein und so wurde bis spät in die Nacht hinein um einen „Stockerlplatz“ gekämpft. Leer ging jedoch niemand aus. Alle Spielteilnehmer, die nicht einen der ersten drei Ränge erreicht haben, konnten einen Warenpreis mit nach Hause nehmen. Und die beiden „Letztplatzierten“ mit denen es Fortuna nicht so gut gemeint hat durften sich über eine Riesenbreze freuen.
Nach zahlreichen spannenden Runden konnte die Turnierleitung Erwin Schuster zum 3. Platz, Christian Prassnik zum 2. Platz und Peter Aßmann zum 1. Platz gratulieren. Großer Dank gilt allen Sponsoren, die mit ihren Sach- und Geldspenden wieder für viele attraktive Preise sorgten.

Vzbgm.in Theresia Koch bedankte sich bei ihrem Team für das herzliche Miteinander und die hervorragende Zusammenarbeit.

EuroWIESions-Song-Contest in Wies

Die ÖVP Wies hat keine Kosten und Mühen gescheut und den unvergesslichen Udo Jürgens hochleben lassen. Udo alias Michael Kiefer – natürlich im legendären weißen Bademantel – gab am weißen Flügel sein Bestes und ließ die Frauenherzen höher schlagen. Und beim Bühnenauftritt, wo Udo unter Orchesterbegleitung „Griechischen Wein“ einschenkte, erntete er tosenden Applaus. Auch für die durstigen Seelen und den kleinen Hunger zwischendurch hat der Stand der ÖVP allerlei geboten.